Willkommen beim BRC Sevens Team Dem Hauptstadt-Team im olympischen Siebener-Rugby!

Der Berliner Rugby-Club e.V. (BRC) startete im Oktober 2015 mit seinem Siebenerrugby-Konzept Berlin Sevens Rugby ins olympische Jahr 2016 und stellt damit die Weichen für einen zu erwartende Boom im Sevens Bereich. Daraus enstanden ist das Sevens Team.

Mit der Entscheidung des Internationalen Olympischen Komitee (IOC), Rugby ab den Olympischen Spielen 2016 in Rio/Brasilien wieder als olympische Disziplin bei den Sommerspielen aufzunehmen, ist festzustellen, dass das Interesse an Rugby in der Öffentlichkeit auch in Deutschland weiter zunimmt.

Unter der Federführung der ehemaligen Fünfzehner- und Siebener-Nationalspieler Jeannot und Franck Moutsinga, beide langjährige BRC-Spieler, wird beim Berliner Traditionsverein ab Januar 2016 für den Ausbau im olympischen Siebener-Rugby gesorgt.

Das langfristige Ziel ist es, neben einem funktionierenden Bundesligakader im traditionellen Fünfzehner-Rugby auch ein schlagkräftiges Team im Siebener-Rugby des Berliner Rugby-Clubs auf 7er-Turniere und -Meisterschaften entsenden zu können.

Sieben gegen sieben Spieler - Zweimal sieben Minuten je Spiel - Ein-/zweitägige Turniere - Großes Spielfeld - Jung - Dynamisch - Schnell - Athletisch - Abwechslungsreich - Viele Versuche und Punkte - Faszinierend.